Mo. - Fr.
9:00 - 18:00 Uhr
Kataloge

Presse Archiv

Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Doris Palito | Johanna Alberti
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt

Tel.: +49 69 17 53 71-046 | - 032
E-Mail: presse.viva-cruises@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com

2021

26.01.2021
VIVA Cruises mit Programm für 2022: Zwei Neubauten, zwei weitere VIVA-Schiffe und neuer Katalog

Düsseldorf/Frankfurt, 1. April 2021 – VIVA Cruises bereitet sich auf die Saison 2022 vor, in der sich die Gäste auf einige Neuerungen freuen können – darunter zwei Neubauten und zwei weitere Schiffe, die ab 2022 VIVA im Namen und das VIVA-Branding tragen werden. Alle Reisen an Bord der VIVA-Flotte, die in 2022 aus insgesamt sieben Schiffen besteht, sind bereits ab heute, dem 1. April 2021 online unter www.viva-cruises.com buchbar.


Im kommenden Jahr wird VIVA Cruises seine Flotte mit gleich zwei Neubauten erweitern. So geht der erste Neubau VIVA ONE ab April 2022 ab dem Heimathafen Düsseldorf auf Reisen – spannende Routen auf dem Rhein und der Mosel warten auf die Gäste. An Bord dürfen sie sich unter anderem auf ein modernes Design in den VIVA-Blautönen, ein großzügiges Sonnendeck sowie einen SPA-Bereich freuen. Das moderne Design zieht sich auch durch die großzügigen Zweibettkabinen, Suiten und Junior Suiten, die auf den oberen beiden Decks mit französischem Balkon ausgestattet sind und Platz für maximal 176 Gäste bieten.


Der zweite Neubau, der ab Juli 2022 die VIVA-Flotte vorrangig auf der Donau ergänzt, ist die VIVA TWO. Auch bei diesem Neubau wird der legere Lifestyle, den das Unternehmen seinen Gästen bieten will, bis ins kleinste Detail umgesetzt. Stillvoll und komfortabel geht es auch in den 87 Zweibettkabinen und acht Suiten weiter, in denen sich die Passagiere wie zu Hause fühlen sollen. Die VIVA TWO ist das erste Schiff der VIVA-Flotte mit einem großzügig und offen gestalteten Lounge- und Restaurantbereich. Noch dazu dürfen sich Gäste auf ein zusätzliches drittes Restaurant freuen.


Einzigartig und vielfältig ist das kulinarische Angebot an Bord beider Neubauten. Dafür stehen den Gästen zum einen das VIVA‘s Bistro zur Verfügung, welches eine ungezwungene Atmosphäre verspricht, in der die Passagiere von früh bis spät mit kleinen Gerichten wie Clubsandwiches, Salaten oder frisch gegrillten Burgern den kleinen Hunger stillen können. Im Hauptrestaurant „RIVERSIDE“ können sie jeden Tag aufs Neue auf kulinarische Entdeckungsreisen gehen. Auch vegane Mahlzeiten werden hier angeboten. Ein drittes Restaurant an Bord der VIVA TWO, das Spezialitätenrestaurant „MOMENTS“, erwartet die Gäste mit außergewöhnlichen Menüs.


„Wir sind sehr stolz unseren Gästen 2022 gleich zwei Neubauten zu präsentieren. Hier werden wir unseren Stil bis ins Detail umsetzen. Aber auch sonst wächst unsere Flotte stetig und wir freuen uns im kommenden Jahr mit sieben gebrandeten VIVA-Schiffen auf Reisen zu gehen“, so Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises.


Denn neben den zwei Neubauten verspricht auch der neue VIVA Cruises-Katalog für 2022 eine abwechslungsreiche Saison auf den europäischen Flüssen Rhein, Donau, Main, Mosel, Seine, Rhône und der Ostseeküste. Deutlich erweitert wurde das Angebot von Vier-Nächte-Flusskreuzfahrten ab Düsseldorf, Frankfurt und Koblenz, die sich bereits im Sommer 2020 großer Beliebtheit erfreuten. Die Nachfrage nach den Kurzreisen ist groß, denn sie sind ideal für Neueinsteiger, die einmal Flusskreuzfahrtfeeling schnuppern wollen, und sprechen damit auch eine neue Zielgruppe an.


Aber auch beliebte und längere Routen in den französischen Fahrgebieten bleiben den Gästen erhalten – neu sind hier in 2022 die beiden Schiffe, auf denen die Reisen stattfinden. Aus der Flotte der Scylla Schiffe wird ein weiteres Schiff im VIVA-Branding unter dem neuen Namen VIVA VOYAGE die Rhône erkunden und im Sommer auch Reisen bis ans Mittelmeer anbieten. Die ehemalige SWISS GLORIA wird als VIVA GLORIA die Seine bis nach Le Havre bereisen.


Komplettiert wird das Programm von den festen Flottenmitgliedern VIVA TIARA und VIVA MOMENTS, wobei die VIVA TIARA vor allem die Donau und den Rhein bereisen und auch auf zahlreichen Kurzreisen unterwegs sein wird. Mit der VIVA MOMENTS erleben Gäste zum Jahresbeginn Wellnessreisen mit Fokus auf verschiedenen Spa-Angeboten und dazu passend zusammengestellten Ausflugspaketen. Im Laufe des Jahres warten dann abwechslungsreiche Rheinkombinationen auf die Gäste. Ebenfalls im Programm bleibt die SWISS DIAMOND und die beliebten Ostseereisen, die den Gästen ein besonderes Inselhopping-Erlebnis ermöglichen.


Insgesamt bietet VIVA Cruises im neuen Katalog 238 Abfahrten an Bord seiner sieben Schiffe an. Buchbar sind alle Reisen ab dem 1. April 2021 in jedem Reisebüro sowie auf www.viva-cruises.com. Kunden profitieren noch bis 30. April 2021 von den besonderen Zahlungs- und Umbuchungsbedingungen, die unter anderem eine verringerte Anzahlung von nur 100 Euro pro Person und die kostenfreie Umbuchungsmöglichkeit bis 21 Tage vor Reisebeginn enthalten. Der Katalog 2022 steht ab Ostern auf der Webseite zum Blättern zur Verfügung. Für Familien mit Kindern bietet VIVA Cruises weiterhin besondere Konditionen an. Kinder bis drei Jahren reisen kostenfrei in der Kabine der Eltern mit. Für Kinder zwischen vier und zehn Jahren wird ein Nachlass von 50 Prozent gewährt sowie für Kinder von elf bis 15 eine Ermäßigung von 30 Prozent. Der Einzelkabinenzuschlag für Alleinreisende beginnt ab 20 Prozent.

26.01.2021
VIVA Cruises erweitert Flotte: Vier eigene Schiffe in 2021

Düsseldorf/Frankfurt, 26. Januar 2021 – TREASURES, INSPIRE und ROBERT BURNS bekommen neuen Namen und neuen VIVA Cruises-Look – VIVA ONE wird VIVA MOMENTS

Auch wenn die Schiffe von VIVA Cruises bedingt durch den Lockdown momentan noch stillstehen, bereitet sich das Unternehmen weiterhin auf die kommende Saison vor. 2021 wird die VIVA Cruises-Flotte um drei bekannte Schiffe erweitert. MS ROBERT BURNS, MS TREASURES und MS INSPIRE bekommen daher einen neuen Namen sowie das VIVA Cruises-Branding.

Schon im vergangenen Jahr stießen die Schiffe TREASURES und INSPIRE auf große Beliebtheit bei den Gästen von VIVA Cruises. Ab 2021 werden die Schiffe nun ganzjährig für VIVA Cruises unterwegs sein und passend dazu die neuen Namen VIVA TREASURES und VIVA INSPIRE tragen.

Die ROBERT BURNS, die im vergangenen Jahr ebenfalls bereits von VIVA Cruises eingesetzt wurde, wird in Anlehnung an das Motto des Veranstalters „Enjoy the Moment“ zur VIVA MOMENTS umbenannt und fester Bestandteil der VIVA Cruises-Flotte. Für unvergessliche Momente an Bord sorgt das erst 2018 gebaute Schiff unter anderem mit seinen insgesamt 88 Außenkabinen größtenteils mit französischem Balkon – vier Suiten sind sogar mit begehbarem Balkon ausgestattet.

Die VIVA MOMENTS wird den geplanten ersten Neubau VIVA ONE ersetzen und alle Reisen in 2021 übernehmen. Aufgrund der aktuellen Lage und den damit verbundenen freien Kapazitäten an Premiumschiffen der Scylla AG ist es die wirtschaftlich sinnvollere Lösung, den Neubau VIVA ONE auf das Jahr 2022 zu verschieben. Die Gäste wurden bereits über diese Änderung informiert und automatisch in die ursprünglich gebuchte Kabinenkategorie an Bord der VIVA MOMENTS umgebucht.

Zusammen mit der VIVA TIARA erweitert VIVA Cruises seine Flotte somit auf vier Schiffe, die das ganze Jahr für den Veranstalter unterwegs sind.

19.01.2021
VIVA Cruises 2021 mit neuem Abfahrtshafen und MS TREASURES auf innerdeutschen Routen

Düsseldorf/Frankfurt, 19. Januar 2021 – VIVA Cruises hofft auf einen baldigen Start der Flussreisen und setzt zu Beginn der Saison den Fokus aufgrund der aktuellen Lage vor allem auf innerdeutsche Routen. Mit Koblenz kommt im Frühling und Sommer 2021 ein neuer Abfahrtshafen zu den Fahrplänen des Veranstalters hinzu. 

Die MS TREASURES begibt sich dann zu neuen Ufern auf der Mosel. Vom neuen Abfahrtshafen Koblenz aus startet sie ab dem 4. April 2021 zu Vier-Nächte-Kurzreisen. Entlang der Mosel stehen Stopps wie Beilstein, Zell, Bernkastel und Cochem auf dem Programm. Die Vier-Nächte-Kurzreisen inklusive VIVA All-Inclusive sind ab 650 Euro pro Person in der Suite buchbar. 

Nach den Kurzreisen ab Koblenz geht es für die MS TREASURES dann wieder den gesamten Sommer und Herbst 2021 über zu den beliebten Vier-Nächte-Kurzreisen ab/bis Frankfurt auf den Main und Rhein.

Der „Donau Klassiker“, der in der Saison 2021 im Programm von VIVA Cruises natürlich nicht fehlen darf und ursprünglich an Bord der MS TREASURES stattfinden sollte, wird nun von dem Suitenschiff MS JOY übernommen. Der Flottenzuwachs begibt sich ab April an sieben Terminen ab/bis Passau zu den schönsten Highlights entlang der Donau. Das Schiff überzeugt mit der Eleganz eines Fünf-Sterne-Schiffes sowie hohen Komfort für seine Gäste sowohl in den Kabinen und Suiten als auch in den öffentlichen Bereichen. 

Das Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“, welches sich 2020 bereits auf den Flussreisen von VIVA Cruises bewährt hat, wird der jeweilig aktuellen Situation und den geltenden Vorschriften angepasst und bei allen Reisen umgesetzt.

07.01.2021
VIVA Cruises mit neuen Zahlungs- und Umbuchungsbedingungen

Düsseldorf/Frankfurt, 07. Januar 2021 – VIVA startet mit neuen Zahlungs- und Umbuchungsmodalitäten in das Jahr 2021. Diese gelten für alle Fluss- und Hochseereisen bei Buchung bis 30. April 2021. 

Die neuen Zahlungsbedingungen enthalten eine Anzahlung in Höhe von 100 Euro pro Person, die nach Erhalt der Rechnung fällig ist. Die Restzahlung ist dann bis 21 Tage vor Abfahrt zu begleichen. Eine kostenlose Umbuchung ist ebenfalls bis 21 Tage vor Abfahrt möglich. 

„Aufgrund der anhaltenden aktuellen Lage empfehlen wir unseren Gästen zu ihrer eigenen Sicherheit den Abschluss einer Reiseversicherung mit Corona Schutz unseres Partners HanseMerkur“, erklärt Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises. 

Das Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“, welches sich 2020 bereits auf den Flussreisen von VIVA Cruises bewährt hat, wird der jeweilig aktuellen Situation und den geltenden Vorschriften angepasst und bei allen Reisen umgesetzt. Weiterhin haben die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von VIVA Cruises ihre Gültigkeit.

Außerdem hält der Veranstalter VIVA Cruises ein Special für Alleinreisende bereit. Bei Buchung der Reisen mit der MS SEAVENTURE bis 31. Januar 2021 fallen lediglich zehn Prozent Einzelkabinenzuschlag (limitiertes Kontingent) an. 

2020

02.12.2020
Neue Wellness-Flussreisen bei VIVA Cruises – Aktiv erholen und entspannen

Düsseldorf/Frankfurt, 02. Dezember 2020 – „Enjoy the Moment” ist seit Beginn das erklärte Motto von VIVA Cruises. Die Passagiere erleben an Bord den legeren VIVA-Lifestyle und besondere Momente auf dem Wasser. Mit neuen Wellnessreisen an Bord der MS INSPIRE setzt VIVA Cruises neue Maßstäbe für rund um entspanntes Reisen.

So bietet VIVA Cruises an insgesamt elf Terminen im Februar und März 2021 zwei neue Vier-Nächte-Wellnessreisen mit verschiedenen Spa-Angeboten und passenden Ausflugspaketen. Die Wellnessreise „Südlicher Rhein“ startet in Düsseldorf und Gäste dürfen sich auf Stopps in Koblenz und Speyer sowie über einen Abstecher nach Frankfurt am Main freuen. Das Wellness-Ausflugsangebot „Wandern und Meditation“ beinhaltet bei dieser Reise einen Besuch der Salzgrotte mit Klangschalenmeditation in Koblenz sowie Nordic Walking entlang des Mains in Frankfurt.

Die zweite Wellnessreise führt die Passagiere in den Rheingau. Von Düsseldorf aus geht es innerhalb von fünf Tagen nach Boppard, Rüdesheim, Bonn und wieder zurück nach Düsseldorf. In Boppard wartet auf die Passagiere im Rahmen des Ausflugspakets „Wandern im Rheingau“ eine „Wellness für die Seele“-Wanderung und Rüdesheim lockt mit dem Pilgerweg zur Abtei der Hildegard von Bingen inklusive Klosterbesuch und Weinverkostung.

Neben den Ausflugspaketen können Gäste sich an Bord in die Hände des ausgebildeten Massageteams begeben, sich mit verschiedenen Massagen, wie Kopf-, Schulter- und Nackenmassagen, Rückenmassagen, Fußreflexzonenmassagen oder einer Hot-Stone-Massage verwöhnen lassen – die ersten 30 Minuten Massageanwendung schenkt VIVA Cruises seinen Gästen. Anschließend können sie im Spa mit Sauna und Dampfbad entspannen oder wer während der Reise noch etwas aktiver werden möchte, kann hierzu den Fitnessraum an Bord nutzen oder mit kostenfreien Leihrädern die Umgebung erkunden.

Neben dem Wellnessaspekt legt VIVA Cruises bei diesen Reisen aber auch großen Wert auf eine ausgewogene Kulinarik. So gibt es beispielsweise zum Frühstück eine Auswahl an Bowls, frisch gepresste Säfte und Smoothies, zusätzlich zu den regulären Menüs erweiterte Gerichte mit optionalem Schwerpunkt auf Low Carb und Schonkost sowie inkludierte Organic-Teas, Detox-Wasser und warme Winter-Cocktails.

Die Vier-Nächte-Wellnessreisen sind ab 450 Euro pro Person inklusive umfangreichem VIVA All-Inclusive und 30 Minuten Massageanwendung nach Wahl buchbar. Die Wellness-Ausflugspakete mit zwei Ausflügen pro Reise können jeweils ab 59 Euro dazugebucht werden. Die 100 prozentige Zahlung der Reisen ist bis 20 Tage vor Abfahrt fällig, ein kostenloser Rücktritt ist ebenfalls bis 20 Tage vor Abfahrt möglich. Bei Nutzung als Einzelkabine wird lediglich ein Zuschlag von zehn Prozent veranschlagt.

Das Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“, welches sich dieses Jahr bereits auf den Flussreisen von VIVA Cruises bewährt hat, wird der jeweilig aktuellen Situation angepasst und bei den Wellnessreisen ebenfalls umgesetzt

08.10.2020
Neue Abenteuer: VIVA Cruises startet im Frühjahr 2021 mit MS SEAVENTURE

Düsseldorf/Frankfurt, 08. Oktober 2020 – Die Muttergesellschaft von VIVA Cruises, die Scylla Gruppe mit Sitz in der Schweiz, übernimmt das Expeditionsschiff MS SEAVENTURE schon am 01. November 2020. Ab dem Frühjahr 2021 wird das Schiff dann für VIVA Cruises in Nord- und Ostsee unterwegs sein.

„Aufregende Zeiten liegen hinter uns und wir freuen uns, dass wir die SEAVENTURE schon jetzt übernehmen können und nicht erst wie ursprünglich geplant im Mai 2021“, so Arno Reitsma, Geschäftsführer der Scylla AG.

Als kleines Expeditionsschiff verfügt die SEAVENTURE über 82 Kabinen und Suiten für maximal 164 Gäste. Das Schiff wurde für einzigartige Reiserouten entwickelt und seine Größe ermöglicht dem Schiff in abgelegene Häfen sowie kleinere, sich windende Flüsse zu manövrieren und nicht zuletzt ist das kleine Schiff extrem wendig und kann kurzfristig den Kurs ändern, um Tiere und Natur zu beobachten. Eine Flotte von zwölf soliden Zodiac-Booten ermöglicht es den Gästen, neue Gebiete zu erkunden und die Natur aus nächster Nähe zu betrachten.

„Wir freuen uns, dass wir dieses besondere Schiff nun auch im deutschsprachigen Markt verkaufen und unseren Gästen so neue, einzigartige Erlebnisse bieten können. Alle Gäste dürfen sich auf außergewöhnliche Routen freuen und genießen an Bord den bewährten VIVA Lifestyle“, freut sich Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises. Denn auch an Bord der SEAVENTURE erwartet die Gäste das VIVA All-Inclusive mit Vollpension und einer gehobenen Küche, hochwertige Getränke sowie Kaffeespezialitäten und eine stets gefüllte Minibar auf den Kabinen. Das Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“, welches sich dieses Jahr bereits auf den Flussreisen von VIVA Cruises bewährt hat, wird der jeweilig aktuellen Situation angepasst und ebenfalls auf dem Kreuzfahrtschiff umgesetzt.

Bedingt durch die Marktlage und die hohe Nachfrage nach Abfahrten ab und bis Deutschland plant VIVA Cruises die ersten Fahrpläne für das Frühjahr 2021 mit Abfahrten ab und bis Bremerhaven.

Informationen finden Interessierte unter www.viva-cruises-expeditions.com oder sie können sich an info@viva-cruises.com wenden.

06.10.2020
VIVA Cruises routet um – Start in den Herbst mit neuen Reisen

Düsseldorf/Frankfurt, 06. Oktober 2020 – Der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter VIVA Cruises hat durch die starke Nachfrage für das laufende Jahr 2020 einige neue Reisen in sein Programm aufgenommen und zeigt stets schnelle Reaktionen auf die aktuellen Gegebenheiten, um seinen Gästen ein optimales Reiseerlebnis zu bieten. Die Sicherheit der Gäste und Crewmitglieder hat hierbei oberste Priorität. Daher fährt VIVA Cruises weiterhin nicht in Risikogebiete und reagiert frühzeitig auf aktuelle Entwicklungen und steigende Infektionszahlen in den Nachbarländern. Bei den nun erfolgten Umroutungen legt VIVA Cruises hohen Wert auf attraktive Fahrpläne und abwechslungsreiche innerdeutsche Ziele.

„Wir merken immer wieder, dass unsere Gäste froh darüber sind, wieder reisen zu können. Risikogebiete sind dabei aber natürlich keine Option, daher reagieren wir schnell auf Reisewarnungen, routen unsere Reisen um und informieren unsere Gäste darüber persönlich und unverzüglich. Das findet einen hohen Zuspruch bei unseren Kunden“, so Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises.

Auf der ursprünglichen Reise in die Niederlande der MS TREASURES geht es daher nun im Oktober und November 2020 mit Koblenz, Frankfurt und Speyer zu den schönsten Highlights entlang des Rheins und Mains.

Außerdem bereist die MS TREASURES in der Adventszeit 2020 die Donau. Hier geht es aber nicht wie ursprünglich geplant nach Wien in Österreich, sondern auf die innerdeutsche Route ab und bis Bamberg nach Nürnberg, Regensburg und Kelheim. Ein Highlight der Route erwartet die Gäste von VIVA Cruises bei einem Übernachtaufenthalt in Regensburg – reichlich Zeit, um das mittelalterliche Stadtbild der einstigen freien Reichsstadt zu bestaunen.

Die VIVA TIARA wird im November 2020 ab und bis Passau die Städte Linz, Vilshofen und Regensburg entlang der Donau besuchen. In Linz hält VIVA Cruises ein besonderes Sightseeing-Special bereit: Die Gäste haben die Möglichkeit an einem kostenfreien Tagesausflug nach Salzburg teilzunehmen.

Auf innerdeutschen Routen sind in diesem Jahr zudem auch die MS ROBERT BURNS und MS INSPIRE auf Main und Rhein unterwegs. Die Vier-Nächte-Kurzreisen der beiden Schiffe sind ab 450 Euro in einer Zwei-Bett-Kabine mit VIVA All-Inclusive buchbar.

Für alle Reisen gilt das VIVA Cruises Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“, das unter anderem eine Maximalbelegung von 70 Prozent der Gästekapazität vorsieht. Die 100-prozentige Zahlung der Reisen ist bis 20 Tage vor Abfahrt fällig, ein kostenloser Rücktritt ist ebenfalls bis 20 Tage vor Abfahrt möglich. Alleinreisende profitieren von einem reduzierten Einzelkabinenzuschlag in Höhe von nur zehn Prozent bei allen Kabinenkategorien.

Informationen zu Reisen, Umroutungen und Buchungen in jedem Reisebüro, unter www.viva-cruises.com oder telefonisch unter 0211 27403250.

19.08.2020
Der Kreuzfahrtgenuss geht weiter – VIVA Cruises baut Angebot für 2021 aus: Neue Routen und zusätzliche Schiffe ergänzen das Portfolio – Ostseefahrten wieder im Programm

Düsseldorf/Frankfurt, 19. August 2020 – Erfreuliche Aussichten bei VIVA Cruises: Denn nach dem Corona-Lockdown verlief der Restart so positiv, dass der Flussreiseveranstalter nun sein aktuelles Angebot für das kommende Jahr weiter ausbaut. So werden 2021 nicht nur die beiden Suiten-Schiffe MS TREASURES und MS INSPIRE weiterhin Teil der Flotte bleiben; auch die frisch renovierte SWISS DIAMOND verstärkt ab dem kommenden Jahr die VIVA Cruises-Familie und nimmt die populären Ostsee-Fahrten der Reederei wieder auf.

„Wir sind sehr froh darüber, dass unser Wiedereinstieg mit unserem Hygienekonzept „VIVA’s Checkliste“ und den neuen Kurzreisen auf Rhein und Main so gut funktioniert hat und wir auch im kommenden Jahr mit der INSPIRE und der TREASURES an den Start gehen können“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Die beiden Schiffe seien bei Kunden sehr beliebt. „Mit Suiten, die bis zu 30 Quadratmetern groß sind, der lichtdurchfluteten Architektur und dem durchdachten Raumkonzept sind die zwei Schiffe im deutschsprachigen Raum einzigartig und passen damit auch bestens zu uns und dem legeren Lifestyle, den wir an Bord leben“, freut sich Kruse. Und da die Kurzreisen, die VIVA Cruises zurzeit anbietet, von den Kunden großen Zuspruch erhalten, sollen diese auch im kommenden Jahr neben längeren Routen und neuen Destinationen angeboten werden.

So geht es beispielsweise mit der MS TREASURES in den Sommermonaten 2021 auf Vier-Nächte-Kurzreisen ab Frankfurt auf den Main und Rhein. Zu den Mainhighlights gehören unter anderem Wertheim und Würzburg, auf dem Rhein führt die Route über Mannheim bis nach Straßburg. Außerdem erwartet die Passagiere der Donau-Klassiker ab Passau mit Wien, Budapest und Bratislava und Ende des Jahres wahre „Rhein-Wintermärchen“ zwischen Düsseldorf und Straßburg, Weihnachts- und Silvesterreisen inklusive.

Die MS INSPIRE startet ihre Touren überwiegend von Düsseldorf aus, wobei neben dem „Erlebnis Rheingau“ und einer „Ijsselmeer Entdeckerreise“ auch Moselfahrten mit neuen Häfen in Traben-Trarbach auf dem Programm stehen. „Eine Zeit voller Wunder“ versprechen schließlich Rheinkreuzfahrten im Dezember. Entspannte Feiertage und einen schönen Jahresabschluss bieten sicherlich auch die beiden Fahrten zwischen Basel und Antwerpen über Weihnachten und Silvester. Beide Schiffe starten bereits Ende März 2021 in die Saison und sind das ganze Jahr für VIVA Cruises unterwegs. Die Preise in einer Zwei-Bett-Kabine bewegen sich zwischen 495 Euro für eine Vier-Nächte-Kreuzfahrt sowie 2.695 Euro für die 17-tägige Donaudelta Tour.

Ein weiterer Höhepunkt in 2021 ist zweifelsohne auch die Aufnahme der SWISS DIAMOND in die VIVA Cruises-Flotte und mit ihr die Wiedereinführung der Ostseekreuzfahrten des Flussreiseveranstalters. „Das Schiff wurde 2019 renoviert und modernisiert und fügt sich damit bestens in unser Konzept ein“, erläutert Andrea Kruse. An Bord der eleganten SWISS DIAMOND haben Passagiere die Möglichkeit, beim „Inselhüpfen an der Ostseeküste“ und „Küstenweise Kultur und Natur“ die beliebte Ferienregion auf einer Kreuzfahrt ab und bis Stralsund aus einer anderen Perspektive zu entdecken. Die Fahrten finden von Mai bis Oktober 2021 statt und kosten ab 1.395 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Kabine, wobei die Passagiere sich auf dem Sonnendeck auf eine neu geschaffene, relaxte Beach-Atmosphäre freuen können.

Auf allen Fahrten kommen die Gäste auch in 2021 in den Genuss des VIVA All-Inclusive Service. Hier sind ganztags nicht nur Trinkgelder, Vollpension, Softdrinks und Kaffeespezialitäten enthalten, sondern ab 2021 auch die gesamte Barkarte mit hochwertigen Getränken, wie zum Beispiel Sekt, Longdrinks, erlesene Weine und Bier. Weitere Informationen und Buchungen ab sofort über www.viva-cruises.com.

12.08.2020
Ein ganzes Schiff für sich: Bei der gemeinsamen Auktion von VIVA Cruises und e-hoi eine exklusive Flusskreuzfahrt auf der MS TREASURES für bis zu 76 Gäste ersteigern

Düsseldorf/Frankfurt, 12. August 2020 – Spontansein lohnt sich: Wer ein ganzes Schiff für sich buchen will, hat bei VIVA Cruises nun die Chance dazu. Denn der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter bietet mit der Überführungsfahrt vom 31. August bis 1. September 2020 auf der MS TREASURES Kurzentschlossenen eine ungewöhnliche Location für die nächste Feier mit Familie, Freunden oder Arbeitskollegen. So kann das Schiff für die Fahrt von Frankfurt nach Köln mit Übernachtung über den Online-Anbieter e-hoi exklusiv ersteigert werden.

Wer die Fahrt mit Übernachtung ersteigert, hat die Möglichkeit mit bis zu 76 Gästen bei Doppelbelegung der Kabinen an Bord der MS TREASURES beispielsweise einen runden Geburtstag, eine Firmenfeier oder ein besonderes Event zu veranstalten. Dabei genießen die Gäste den erstklassigen Service an Bord und für die Nacht erwarten sie bis zu 30 Quadratmeter große Suiten mit französischem Balkon.

Während der Fahrt erfahren die Passagiere nicht nur modernen Komfort und entspannten Lifestyle an Bord ihres Premiumhotels, sondern profitieren auch vom VIVA All-Inclusive-Service. Darin enthalten sind alle Getränke inklusive einer Auswahl an alkoholischen Getränken sowie alle Mahlzeiten an Bord. Hinzu kommen der Sail-Away-Cocktail, eine Flasche Sekt zur Begrüßung in der Kabine sowie eine frisch gefüllte Minibar. Zudem dürfen sich die Gäste der exklusiven Fahrt auf ein mehrgängiges Galadinner mit passender Weinbegleitung freuen. Auch bei dieser Reise gilt das umfangreiche Hygiene- und Sicherheitskonzept von VIVA Cruises, das bereits seit Juni an Bord aller Schiffe erfolgreich umgesetzt wird.

Wie funktioniert nun die Auktion? Interessierte haben von Mittwoch, den 12. August 9 Uhr bis kommenden Montag 9 Uhr Zeit, ihr Gebot auf https://www.e-hoi.de/vivacruises-auktion/ abzugeben. Die Reise hat einen Gesamtwert von 20.000 Euro. Auf der Homepage tragen Bieter ihren verbindlichen Wunschpreis ein und warten auf den Zuschlag, den der Gewinner nach Abschluss der Auktion am 17. August 2020 erhält.

26.06.2020
VIVA TIARA nimmt Fahrt auf – Erstes, eigenes Schiff von VIVA Cruises mit Start in die neue Saison

Düsseldorf/Frankfurt, 26. Juni 2020 - Endlich ist es soweit: Die VIVA TIARA, das erste eigene Schiff, das unter der Flagge von VIVA Cruises fährt, startet am 26. Juni in die neue Saison. So geht das frisch renovierte Schiff mit insgesamt 95 Passagieren von Düsseldorf nach Passau auf einwöchige Jungfernfahrt. Von Passau aus nimmt dann der Flusskreuzer bis zum Ende des Jahres seine geplanten Touren auf der Donau auf und steuert dabei die schönsten Ziele entlang des zweitlängsten, europäischen Stromes an.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die TIARA nun ganz zu uns gehört und wir mit ihr in die neue Saison durchstarten können“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Natürlich geschehe das auch auf der VIVA TIARA unter Einhaltung der COVID-19-Sicherheitsbestimmungen. „Wir haben ein ausführliches Hygienekonzept ausgearbeitet und „VIVA’s Checkliste“ eingeführt, die an Bord aller Schiffe umgesetzt wird. Dazu gehören Maßnahmen wie regelmäßiges Fiebermessen, verstärkte Desinfektion, reduzierte Gästezahl und Social Distancing“, ergänzt Kruse.

So haben die Gäste die Möglichkeit, den legeren Lifestyle an Bord sicher zu genießen, wozu auch der VIVA All-Inclusive Service beiträgt. Darin sind ganztags nicht nur Trinkgelder, Vollpension, Softdrinks und Kaffeespezialitäten enthalten, sondern auch hochwertige Getränke wie Sekt, Longdrinks, Cocktails sowie erlesene Weine und Bier. Gaumenfreuden pur erleben die Passagiere auch im Gourmet-Restaurant, wo ein kreatives Küchenteam für einzigartige Geschmackserlebnisse sorgt. Zum Wohlbefinden trägt schließlich das moderne, frische Design der renovierten TIARA bei, das sowohl im öffentlichen Bereich vorherrscht als auch in den 76 lichtdurchfluteten Außenkabinen, die auf dem Rubin und Diamant Deck allesamt mit französischen Balkonen ausgestattet sind.

Alle Fahrten der VIVA TIARA, die neu aufgelegten Kurzreisen von VIVA Cruises sowie alle weiteren Reisen des Flussreiseveranstalters bis in den Dezember 2021 sind im Reisebüro sowie unter www.viva-cruises.com buchbar.

22.06.2020
Kurztrips jetzt auch im Herbst – VIVA Cruises legt weitere Vier-Nächte-Flussreisen sowie neue Adventstouren mit der MS TREASURES auf Rhein, Main und Donau auf

Düsseldorf/Frankfurt, 22. Juni 2020 – Auf Grund des großen Zuspruchs, den die neuen Kurztrips von VIVA Cruises erhalten haben, bietet der Flussreiseveranstalter seinen Kunden nun auch im Herbst Vier-Nächte-Kurzreisen an. Zudem können Passagiere ebenfalls an Bord der MS TREASURES während sechstägiger Touren die schönsten Abschnitte von Rhein, Main und Donau erleben.

So führen die neuen Vier-Nächte-Flussreisen auf der MS TREASURES ab/bis Düsseldorf nach Holland und zu den „Rhein Metropolen“ Amsterdam, Rotterdam und Nijmegen. Die Kurztrips beginnen am 1. September 2020 und sind bis in den November 2020 hinein ab 450 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Kabine buchbar.

Ab 650 Euro pro Person erleben Passagiere die Sechs-Nächte „Rhein Entdeckerreise“ an einigen Terminen im September und Oktober. Startpunkt ist ebenfalls in Düsseldorf, wobei vor allem historische Städte wie Koblenz mit dem Deutschen Eck, Speyer mit ihrem Dom oder Straßburg mit dem berühmten Münster angefahren werden. Nach zwei weiteren Sechs-Nächte Kreuzfahrten von Düsseldorf nach Bamberg und von Bamberg nach Wien nimmt die MS TREASURES pünktlich zur Adventszeit ihre Kreuzfahrten auf der Donau zwischen Regensburg und Wien auf.

Passagiere erhalten bei allen Reisen, die im Reisebüro oder bei VIVA Cruises buchbar sind, ein Ausflugsguthaben in Höhe von 25 Euro pro Person. Die 100 prozentige Zahlung der Reise ist bis 20 Tage vor Abfahrt fällig, ein kostenloser Rücktritt ist ebenfalls bis 20 Tage vor Abfahrt möglich. Bei Nutzung als Einzelkabine wird lediglich ein Zuschlag von zehn Prozent veranschlagt. Weiter stehen den Gästen an Bord der MS TREASURES Suiten mit einer Größe von bis zu 30 Quadratmetern zur Verfügung. Ebenso verfügen drei Viertel aller Kabinen über einen französischen Balkon. Zudem kommen sie in den Genuss des VIVA All-Inclusive Service. Hier sind ganztags nicht nur Trinkgelder, Vollpension, Softdrinks und Kaffeespezialitäten enthalten, sondern auch hochwertige Getränke wie Sekt, Longdrinks, Cocktails sowie erlesene Weine und Bier. Auch gelten an Bord weiterhin die COVID-19-Sicherheitsbestimmungen, die VIVA Cruises mit einem ausführlichen Hygienekonzept und der VIVA’s Checkliste erfüllt. Dazu gehören regelmäßiges Fiebermessen, verstärkte Desinfektion, reduzierte Gästezahl und Social Distancing.

11.05.2020
VIVA Cruises mit neuen Vier-Nächte-Kreuzfahrten im Sommer 2020

Düsseldorf/Frankfurt, 11. Mai 2020 – Der Flussreiseveranstalter VIVA Cruises präsentierte erst kürzlich den Katalog 2020-2021, der zahlreiche Neuerungen wie außergewöhnliche Ausflüge und neue Häfen beinhaltet. Nun stellt das Unternehmen zusätzlich neu aufgelegte, innerdeutsche Reisen vor, die sich der aktuellen COVID-19-Pandemie anpassen und auf die Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen der Gesundheitsbehörden zugeschnitten sind.

So geht es an zahlreichen Terminen von Juli bis Ende August 2020 mit der MS TREASURES und MS INSPIRE auf Kurzreise. Der Kurzurlaub „Main Highlights“ auf der MS TREASURES startet und endet in Frankfurt am Main. Hier beeindrucken die Skyline und die neue Altstadt, die zum Schlendern und Verweilen einladen. Über Wertheim mit seinen herrlichen Fachwerkbauten geht es in die bayerische Stadt Würzburg. Hier verlaufen unterhalb der sehenswürdigen Festung Marienberg Spazierwege durch die Weinberge, die bis zum Main hinunterragen. Der letzte Stopp der Reise, bevor es zurück nach Frankfurt geht, führt nach Miltenberg. An der Mainschleife bezaubert die kleine Stadt mit schönem Fachwerk und dem wahrscheinlich ältesten Gasthaus Deutschlands.

„Erlebnis Rheingau“ heißt es für Gäste der MS INSPIRE. Von Düsseldorf aus geht es in die idyllischen Kleinstädte Andernach und Boppard. Der sehenswerte Dom St. Martin wartet in Mainz auf die Flusskreuzfahrer, darüber hinaus weitere Sehenswürdigkeiten, großzügige Parks und Grünanlagen. Oestrich-Winkel gehört zu den neueren Häfen, die von VIVA Cruises angefahren werden und beeindruckt mit seiner Lage direkt am Rhein, seinem Wein und seiner Nähe zu Rüdesheim. In Koblenz entdecken Gäste das Deutsche Eck, wo die Mosel in den Rhein fließt, bevor es zurück nach Düsseldorf geht für eine letzte Nacht an Bord mit Blick auf die Altstadt.

Bei beiden Reisen kommen Gäste in den Genuss des VIVA All-Inclusive Service. Hier sind ganztags nicht nur Trinkgelder, Vollpension, Softdrinks und Kaffeespezialitäten enthalten, sondern auch hochwertige Getränke wie Sekt, Longdrinks, Cocktails sowie erlesene Weine und Bier.

Beide Reisen sind ab 450 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Kabine buchbar. Passagiere erhalten bei allen Reisen ein Ausflugsguthaben in Höhe von 25 Euro pro Person. Die 100 prozentige Zahlung der Reise ist bis 20 Tage vor Abfahrt fällig, ein kostenloser Rücktritt ist ebenfalls bis 20 Tage vor Abfahrt möglich.

„Wir sind froh, dass wir bald wieder Gäste an Bord begrüßen dürfen und planen momentan die erste Reise für Anfang Juni mit unserer frisch renovierten VIVA TIARA. Zum Schutz unserer Passagiere und Crewmitglieder haben wir eine VIVA’s Checkliste für alle Reisen vorbereitet“, so Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Diese Checkliste beinhaltet:

•Screening der Gäste vor Reisebeginn durch einen umfangreichen Gesundheitsfragebogen der WHO und verbindliches Fiebermessen
•Verstärkte Desinfektion der öffentlichen Bereiche nach festem Zeitplan und Aufstockung der Handdesinfektionsgeräte
•Eine reduzierte Passagierzahl für optimales Social Distancing
•Optimiertes Restaurantkonzept mit vergrößertem Tischabstand und Service am Platz
•Reduzierte Gästeanzahl bei Landausflügen mit kabellosem Info System

05.02.2020
Erster Neubau für VIVA Cruises: VIVA ONE ergänzt ab Juni 2021 die Flotte des Düsseldorfer Flussreiseveranstalter

Düsseldorf/Frankfurt, 05. Februar 2020 – Sie ist die Erste, die Nummer eins. Die Rede ist von VIVA ONE, dem neuen Flusskreuzfahrtschiff des jungen Veranstalters VIVA Cruises. Der Neubau wird im Juni 2021 fertiggestellt und tritt bereits am 26. Juni des kommenden Jahres seine Jungfernfahrt von Frankfurt nach Passau an.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der „One“ um den ersten Neubau, der unter der Flagge von VIVA Cruises fährt. Jedoch deutet die Bezeichnung auch auf eine Fortsetzung hin. „Das ist richtig. Wir planen den Bau weiterer Schiffe“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises und führt weiter aus: „Momentan konzentrieren wir uns auf unseren Neuzugang und sind sehr glücklich, dass wir mit VIVA ONE das erste Schiff in unserer Familie begrüßen können, das genau nach unseren Vorstellungen und unserem Konzept gebaut wird.“ So wurde bei der VIVA ONE der legere Lifestyle, den das Unternehmen seinen Gästen bieten will, bis ins kleinste Detail umgesetzt. Dies spiegelt sich in der Gestaltung des Schiffes wider. Die Architektur ist großzügig und von einer dynamischen Formensprache gekennzeichnet, die Bereiche sind offen, gehen fließend ineinander über und vermitteln ein Gefühl von Weite. Die Passagiere genießen in den hellen Lounges Panoramaaussichten. Stillvoll und komfortabel geht es auch in den 87 Zweibettkabinen und acht Suiten der VIVA ONE weiter. Darin sollen sich die Passagiere wie zu Hause fühlen.

Entspannen können sie sich auch in den vielen Wellnessoasen an Bord, zum Beispiel im Spa-Bereich mit Dampfbad und Sauna oder im Pool. Wer es sportlicher mag, nutzt das moderne Fitnessstudio. Ein Genuss für Körper und Seele gleichermaßen. Ebenso wie das kulinarische Angebot auf der VIVA ONE. Dafür stehen den Gästen zwei Restaurants sowie das VIVAs Bistro zur Verfügung. Letzteres verspricht eine ungezwungene Atmosphäre, in der die Passagiere von früh bis spät mit kleinen Gerichten wie Clubsandwiches, Salaten oder frisch gegrillten Burgern den kleinen Hunger stillen können. Im Spezialitätenrestaurant „Moments“ hingegen können die Gäste ihren kulinarischen Horizont erweitern. „Wir wollen unsere Gäste nach allen Regeln der Kochkunst verführen, so dass sie die Leidenschaft in jedem Gang schmecken“, verspricht das Küchenteam. Schließlich können die Passagiere im Hauptrestaurant „Riverside“ jeden Tag aufs Neue auf kulinarische Entdeckungsreisen gehen. Hier erwarten sie moderne Kreationen sowie zeitlose Gerichte und das bei flexiblen Tischzeiten und freier Sitzplatzwahl.

Die VIVA ONE wird ab März 2020 in der Werft „INITIUM“ in Hardinxveld, Südholland gebaut und soll im Juni 2021 fertiggestellt werden. Sie ist neben der VIVA TIARA das zweite Schiff der Flotte, das unter der Flagge von VIVA Cruises fährt. Sie ist jedoch der erste Neubau des Unternehmens, das derzeit mit insgesamt zehn Schiffen Europas Flusswelten bereist. Als erstes Schiff der Flotte kommt bei der VIVA ONE modernste Hybridtechnologie zum Einsatz. Der Antrieb erfolgt über den nahezu schwefelfreien Kraftstoff GTL, welcher den CO²-Verbrauch deutlich reduziert und Emissionen drastisch senkt. Durch die Beigabe von ChangeTL (Biotreibstoff) kann die Ökobilanz zusätzlich verbessert werden. Die VIVA ONE setzt nicht nur Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologie, sondern sorgt auch durch verantwortungsvolle Routenplanungen, natürliche Materialien, der Vermeidung von Plastik und ein veganes Speisenangebot für den Klimaschutz.

Die Jungfernfahrt der VIVA ONE vom 26. Juni bis 3. Juli 2021 führt von Frankfurt nach Passau. Die Passagiere dürfen sich auf eine abwechslungsreiche Tour freuen, die nach Start in der modernen Mainmetropole über die mittelalterliche Fachwerkstadt Miltenberg nach Würzburg führt. Hier erwartet sie süddeutscher Barock samt Residenz vom Feinsten, bevor es nach Bamberg geht, wo die Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt auf dem Programm steht. Weiter können sich die Passagiere in Nürnberg auf die Spuren von Albrecht Dürer begeben, bevor sie vom Dom in Regensburg überwältigt werden. In Passau, der malerischen Stadt, in der Donau, Inn und Ilz zusammenfließen, endet schließlich die erste Reise der VIVA ONE. Sie ist ab 1.195 Euro pro Person und ab sofort unter www.viva-cruises.com buchbar.

08.01.2020
VIVA Cruises auf der Ferienmesse Wien – Der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter lädt zur Schiffsbesichtigung ein

Düsseldorf/Frankfurt, 08. Januar 2020 – Auch in diesem Jahr präsentiert sich VIVA Cruises auf der Ferienmesse Wien: Am eigenen Stand A0432 in Halle A können sich Messe-Besucher vom 16. bis 19. Januar 2020 über das vielfältige Angebot des jungen Flussreiseveranstalters, neue Routen in 2020, Themenspecials sowie Neuigkeiten aus der Flotte informieren. City-Hopper, Naturliebhaber, Foodies oder Kulturbegeisterte entdecken mit VIVA Cruises ganzjährig Europa vom Wasser aus und genießen außergewöhnliche Events und Erlebnisse auf ihren Routen.

Ein ganz besonderes Highlight und das Flusskreuzfahrtfeeling für Zwischendurch erwartet die Besucher etwa 15 Gehminuten von der Messe entfernt am Handelskai. Eines der neusten Schiffe der Scylla Flotte, die WILLIAM WORDSWORTH, wird während der Messe in Wien am Liegeplatz 11, direkt beim Kafkasteg liegen. VIVA Cruises lädt im Rahmen der Open Ship Days am 16. und 17. Januar 2020 zur Schiffsbesichtigung ein. Interessierte Kunden und Expedienten können das Schiff jeweils von 12 bis 16 Uhr sowohl geführt als auch auf eigene Faust erkunden und sich vom legeren Lifestyle an Bord der VIVA Cruises Schiffe überzeugen.

Die verschiedenen Kabinenkategorien sowie die öffentlichen Bereiche, wie Restaurant, Bar und Außendeck sind auf der WILLIAM WORDSWORTH während der Open Ship Days zur Besichtigung geöffnet. Bei Fragen rund um das Angebot des Flussreiseveranstalters und zur Beratung für die passende Reise steht ein Vertreter von VIVA Cruises zur Verfügung. Außerdem erwartet Besucher für das leibliche Wohl ein kostenfreies Kaffee- und Kuchenbuffet auf der WILLIAM WORDSWORTH.

Seit 2018 ist VIVA Cruises als hauseigener Veranstalter der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG auf dem Markt vertreten. Im März 2020 startet VIVA Cruises mit dem ersten eigenen Schiff, der VIVA TIARA. Die ehemalige SWISS TIARA wird momentan komplett renoviert und modernisiert, bevor es dann Mitte März mit neuem Namen auf Premierenfahrt ab Düsseldorf nach Amsterdam und zurück geht. Erste Eindrücke zum neuen Schiff und den Routen können Interessierte ebenfalls auf der Messe gewinnen.

2019

28.10.2019
Premiere bei VIVA Cruises: Erstes, eigenes Schiff auf Rhein und Donau – VIVA TIARA fährt ab März unter neuer Flagge – Upgrade-Aktion bei Buchung bis 15. November

Düsseldorf/Frankfurt, 22. Oktober 2019 – Die Tiara schmückt normalerweise die Häupter schöner Frauen oder mächtiger Herrscher. Ab dem kommenden Frühling jedoch setzt die VIVA TIARA dem Premium-Anbieter für Flusskreuzfahrten VIVA Cruises die Krone auf. Denn die VIVA TIARA, die komplett renoviert und modernisiert wird, ist das erste eigene Schiff des jungen Flussreiseveranstalters. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf bietet zwar seinen Gästen auf neun weiteren Flusskreuzern Fahrten auf den schönsten Flüssen Europas an, jedoch ist die TIARA die erste, die ganzjährig für den Veranstalter unterwegs ist und daher auch das VIVA im Namen trägt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die TIARA ab dem kommenden Jahr nur noch für uns fährt und damit ganz in die VIVA-Familie integriert wird“, sagt Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Der Flussreiseveranstalter, der zur renommierten Schweizer Reederei Scylla AG gehört, startete zur Wintersaison 2018/2019 seine Aktivitäten und ist seitdem auf Erfolgskurs. Mit dem ersten eigenen Schiff geht das Unternehmen nun in die nächste Entwicklungsphase.

So erfährt das Schiff, das 2006 gebaut wurde und bereits unter dem Namen MS SWISS TIARA für VIVA Cruises fährt, im Winter 2019/2020 eine Rundumerneuerung. Die 76 lichtdurchfluteten Außenkabinen, die 153 Passagieren Platz bieten und größtenteils über französische Balkone verfügen, werden komplett überarbeitet und erhalten einen frischen, hellen Anstrich. Auch die öffentlichen Bereiche, wie Restaurant, Bar und Wellness-Bereich erfahren eine Frischekur. Zudem bietet ein neu gestaltetes Bistro den Gästen an Bord eine weitere Möglichkeit, ihr Mittag- oder Abendessen einzunehmen. Dank des VIVA -All-Inclusive-Services können Gäste jeden Moment an Bord der VIVA TIARA ganz unbeschwert genießen. Dieser beinhaltet hochwertige Getränke wie Sekt, Longdrinks, Cocktails und Wein aber auch Softdrinks und Kaffeespezialitäten, eine stets gefüllte Minibar in den Kabinen sowie Vollpension. Im Gourmet-Restaurant freuen sich Passagiere auf einzigartige Geschmackserlebnisse. Die Chefköche servieren jeden Abend köstliche Kreationen – ganz leger, ohne starre Tischzeiten oder Sitzordnungen. Die mehrgängigen À-la-carte-Menüs, die am Platz serviert werden, setzen mit saisonalen Highlights und kreativ interpretierten Klassikern der Genussvielfalt keine Grenzen.

Im März 2020 bricht die VIVA TIARA ab Düsseldorf zu ihren ersten beiden Fahrten auf. So führt die Premierenfahrt vom 15. bis zum 20. März nach Amsterdam. Vorbei an Windmühlen und Tulpenfeldern geht es nach Friesland, wo der Anblick der flachen Marschlandschaften, auch das Auge ruhen lässt. Zu den Highlights der Tour gehören sicherlich die urigen Treppengiebel in Kampen, die Grachten von Amsterdam sowie die römische Archäologie in Nijmegen. Fünf Nächte kosten ab 595 Euro pro Person. Auf der zweiten Kreuzfahrt der VIVA TIARA, die mit alten Domstädten und märchenhaften Landschaften aufwarten kann und in den Rheingau führt, sind die Passagiere sechs Tage (fünf Nächte) lang unterwegs. So stehen auf der Fahrt vom 20. bis zum 25. März Kunst und Kulinarik in Köln, Burgen und Schlösser im Mittelrheintal oder edle Tropfen im Rheingau auf dem Programm. Die Tour ist ab 595 Euro pro Person buchbar. Beide Kreuzfahrten werden zu weiteren Terminen ebenfalls angeboten.

Wer schnell ist, profitiert zur Einweihung der VIVA TIARA von einem besonderen Angebot: Bei Direktbuchungen bis zum 15. November 2019 erhalten die ersten zehn Kunden pro Abfahrtstermin ein kostenfreies Upgrade auf die nächst höhere Kabinenkategorie für eine der Fünf-Nächte-Fahrten im März und April 2020. Die Buchung ist per Mail info@viva-cruises.com oder Telefon +49 (211) 274 032 50 möglich, das Stichwort „VIVA 2020“ muss dabei angeben werden. Nur solange der Vorrat reicht.

17.10.2019
VIVA Cruises beauftragt global communication experts mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frankfurt am Main, 17. Oktober 2019 – Die Frankfurter Kommunikationsagentur global communication experts (GCE) übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für VIVA Cruises und VIVA RIVERSIDE in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vom Frankfurter Büro aus koordiniert GCE darüber hinaus gemeinsam mit ihren europäischen Partner-Agenturen des „The PangaeaNetwork“ die Kommunikation in Benelux sowie in Großbritannien. Die Aktivitäten zielen auf die Positionierung als Premium-Flusskreuzfahrtunternehmen. Durch gezielte PR-Maßnahmen soll die Bekanntheit von VIVA Cruises und ihrem legeren Lifestyle mit internationalen Gästen gesteigert werden.

Seit 2018 ist VIVA Cruises als hauseigener Veranstalter der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG auf dem Markt vertreten. Die Flusskreuzer von VIVA Cruises sind Erlebnisort für Gäste mit gehobenen Ansprüchen. Das Angebot beinhaltet internationale Speisen in Gourmet-Restaurants, ganztags hochwertige Getränke, exklusive Beauty-Produkte von Rituals. Kostenfreies WLAN und eine inkludierte Minibar runden das VIVA All-Inclusive-Konzept ab. Auch bei den Routen geht VIVA Cruises mit Sitz in Düsseldorf eigene Wege. Ob durch malerische Landschaften zu den Perlen der deutschen und polnischen Ostseeküste, Fahrten auf der Rhône, ins malerische Weinbaugebiet des Beaujolais oder zu den alten Handelsstädten in Flandern und den Niederlanden: City-Hopper, Naturliebhaber, Foodies oder Kulturliebhaber entdecken mit VIVA Cruises ganzjährig Europa vom Wasser aus und genießen außergewöhnliche Events und Erlebnisse auf ihren Routen.

VIVA RIVERSIDE, ebenfalls Tochter der Scylla AG, setzt in der klassischen Nebensaison Flusskreuzer aus dem hauseigenen Portfolio als komfortable Hotelschiffe ein – dieses Jahr in Düsseldorf und Amsterdam. Die schwimmenden Boutiquehotels erwarten ihre Gäste mitten in der Stadt und bieten großzügige Kabinen mit elegantem Interieur in allerbester Lage mit Blick über die belebte Uferpromenade. Darüber hinaus setzt VIVA RIVERSIDE in Kooperation mit anderen Reedereien die Schiffe auch als individuelle MICE Locations für Events und während Messen in Städten mit fahrbaren Flüssen ein und bietet für Eventplaner maßgeschneiderte Angebote mit maximaler Flexibilität.„Mit global communication experts haben wir uns einen kreativen und in der Kommunikation für Kreuzfahrten und Hotellerie langjährig erfahrenen Partner an die Seite geholt. Wir möchten VIVA Cruises und VIVA RIVERSIDE in Europa bekannt machen und uns in unserer Positionierung klar aufstellen“, so Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises und VIVA RIVERSIDE. Dorothea Hohn, Geschäftsführerin von GCE über den Neukunden: „VIVA Cruises hat sich innerhalb kürzester Zeit im Flusskreuzfahrtsegment aufgestellt: wir freuen uns nun, die schnelle Unternehmensentwicklung mit Kommunikation zu unterstützen und auf diese spannende Aufgabe.“Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei global communication experts sind Doris Palito Schneider und Johanna Alberti.

25.04.2019
VIVA Cruises setzt auf Nachhaltigkeit

Bei dem jungen Flussreiseveranstalter VIVA Cruises sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit zentrale Themen. Nun wird das Ressourcenmanagement weiter ausgebaut – mit wiederverwendbaren Wasserflaschen für die Kabinen und die Landausflüge.

Die VIVA Cruises Flotte umfasst derzeit zehn Flusskreuzer, die mit maximal 153 Gästen an Bord Europas Flusswelten bereisen. Regelmässig werden die schwimmenden Premium-Hotels modernisiert, um nicht nur mehr Komfort zu bieten, sondern auch die Umweltbelastungen zu minimieren. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und arbeiten konsequent an Lösungen, um Umwelt und Naturräume noch stärker zu schützen, so Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises.

Dabei reichen die Aktivitäten von nachhaltigem Abfallmanagement bis hin zur Auswahl von alternativen Produkten und Materialien. Diese ressourcen-schonende Entwicklung nimmt nun durch die Reduktion von Plastik weiter Fahrt auf. Denn zukünftig wird es an Bord der VIVA Cruises Schiffe für die Kabinen und die Landausflüge Wasserflaschen aus recycelbarem Kunststoff geben, die mehrfach eingesetzt und von den Gästen mit nach Hause genommen werden können.

04.03.2019
VIVA Cruises mit spannenden Zielen erfolgreich auf Kurs

Für den Flussreiseveranstalter VIVA Cruises geht es auch im zweiten Jahr stromaufwärts – mit attraktiven Routen im neuen Katalog und dem Ausbau digitaler Strategien, die von Social Media bis zum Newsletter reichen.

VIVA Cruises hat sich gekonnt im Flusskreuzfahrtsegment platziert und wird in der kommenden Saison mit weiteren Schiffen neue Fahrtgebiete anfahren. Darunter befindet sich Belgrad ebenso wie das Schwarze Meer und das „Eisernen Tor“ in den südlichen Karpaten. „Unsere vielfältigen Routen versprechen einzigartige Erlebnisse, die City-Hopper ebenso wie Naturliebhaber und Genussmenschen rundum glücklich machen“, berichtet Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Alle Destinationen aus dem aktuellen Katalog „Stadt Land Fluss 2019/2020“ können online unter www.viva-cruises.com entdeckt werden.

Zudem darf sich an Bord der 10 schwimmenden Premium-Hotels wieder auf ein echtes VIVA All-Inclusive mit zahlreichen Annehmlichkeiten gefreut werden. Von bestem Komfort und persönlichem Service über lichtdurchflutete Kabinen bis hin zu meisterlichen Küchen-Kreationen und hochwertigen Getränken. Ab 2020 ist selbst das Trinkgeld inkludiert.

Neu ist auch der digitale Anker, den VIVA Cruises mit Facebook, Instagram und informativen Newslettern geworfen hat. Neben vielen Inspirationen erwarten Interessierte und Reisebüropartner eine Fülle an Themen, die von Events über Specials bis hin zu besonderen Angeboten reichen.

19.09.2018
Auf dem Wasser und Digital: Volle Kraft voraus für VIVA Cruises

Neuer Flussreiseveranstalter launcht Katalog zur Wintersaison, neue Website und Vertriebsportal VIVA-4-You für Reisebüros

Wie wäre es mit einer märchenhaften Erkundung von Burgen und Schlössern? Einer Reise Richtung Renaissance und Raffinessen? Oder einem City-Trip zu Frankreichs Savoir-vivre, Ungarns lebhafter Kultur und Antwerpens Moderne? Der junge Düsseldorfer Flussreiseveranstalter VIVA Cruises, Tochter der Reederei Scylla AG, hält zur Wintersaison 2018/2019 für jeden die passende Flusskreuzfahrt bereit. Interessierte können sich hierüber im brandneuen Katalog "Stadt Land Fluss" informieren, der sowohl als Print-Version erhältlich ist, als auch Online auf der ebenfalls neuen Website www.viva-cruises.com zum Download bereit steht. Dort präsentiert das Unternehmen seine neun Flusskreuzfahrtschiffe, Reiserouten und zahlreichen Services. Im Programm sind neben den klassischen Strecken auf Donau, Elbe, Rhein und Mosel auch viele europäische Flüsse wie Seine und Rhone vertreten. Zu den Angeboten gehören Kreuzfahrten und Ausflüge wie "VIVA Special Mosel", "Elbe Adventszauber", "Rhein Main Romantik", "Donau Silvesterreise", das "Seine-Special Paris-Paris" und viele mehr.

Auch für seine Business-Partner startet VIVA Cruises nicht nur auf dem Wasser, sondern digital voll durch: Der Homepage ist ab sofort das Vertriebsportal viva-4-you angeschlossen - eine Art Support-Tool für die Reisebüropartner inkl. Download-Funktionen von Print-Materialien, besonderen Konditionen und lukrativen Provisionen.

Die anfangs neun hochwertigen VIVA-Wohlfühlschiffe von VIVA Cruises verbinden Schweizer Kulinarik und hohen Komfort mit stilvoller Einrichtung. Insgesamt sollen vor allem Gäste im Alter von 50 + mit gehobenen Ansprüchen adressiert werden. Das in der Form einzigartige All-Inclusive Angebot beinhaltet hochwertige Getränke wie Champagner, zudem Badezimmer- und Beautyartikel, kostenfreies WLAN, freie Platzwahl beim Frühstück, Lunch und Dinner, sowie eine stets gefüllte Minibar. Dabei will VIVA Cruises trotz Schweizer Qualität ein für den deutschsprachigen Markt gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

"Bei uns ist das Exklusive stets inklusive. Kunden erwartet an Bord unserer schwimmenden Premium-Hotels nicht nur ein echtes All-Inclusive-, sondern auch ein völlig neues Flusskreuzfahrt-Gefühl", sagt Scylla- und VIVA Cruises-CEO Arno Reitsma. "Dabei beginnt perfekter Service für uns schon früher. Mit unserem neuen Digitalauftritt können sich nicht nur Flussreise-Begeisterte inspirieren lassen und die passende Schiffsreise für sich finden. Auch unsere Reisebüro-Partner können sich ab sofort frühzeitig informieren und ihre Kunden optimal bedienen."

Für den kompletten Markenauftritt inklusive Name, Claim, Logo, diverse Flyer, Katalog und Imagefilm zeichnet Mhoch4 verantwortlich, eine der führenden Bewegtbild-Agenturen Deutschlands und Teil der renommierten Markenfilm-Gruppe. Federführend bei der Gestaltung der neuen Website ist CFM Media, ein Spezialist für die Entwicklung von Internetseiten in der Touristik.

05.03.2018
Neuer Premium-Anbieter für Flusskreuzfahrten VIVA Cruises startet zur Wintersaison 2018/2019

Mit einem Paukenschlag zur ITB überrascht die renommierte Schweizer Reederei Scylla AG die Flußkreuzfahrt-Branche: Unter der Marke VIVA Cruises wird das Schweizer Familien Unternehmen nun selbst als Veranstalter in den Markt eintreten. Scylla verchartert seine Schiffe an namhafte Anbieter weltweit und wird diese guten Kundenbeziehungen auch weiterführen. „Die VIVA-Schiffe werden vorwiegend in der Nebensaison fahren, wenn sie im Charter nicht ausgelastet sind“, sagt Arno Reitsma, CEO der Scylla Gruppe und Gründer von VIVA Cruises. „Unser Ziel ist nicht der Massenmarkt“, so Reitsma. „Mit VIVA wollen wir die Nische besetzen. Wir beginnen im DACH-Markt, aber unser Anspruch ist es, die europäische Marke für gehobene Flusskreuzfahrten zu werden.“

„Swissness auf dem Wasser“, das ist das erklärte Motto von VIVA Cruises. Schweizer Management sollen die hochwertigen VIVA-Schiffe zu einem Erlebnisort für Gäste mit gehobenen Ansprüchen machen. CEO Reitsma will den Reisenden mit einem ungewöhnlich guten Verhältnis von Crew zu Gästen aufwarten. Auch die weichen Faktoren sollen stimmen: Das inkludierte Angebot von hochwertigen Getränken, Badezimmerartikeln wie von Molton Brown, kostenfreiem WLAN und Minibar runden das Komfort-Konzept ab. Auch bei den Routen will VIVA Cruises eigene Wege gehen. Für Pioniergeist ist schon die Muttergesellschaft Scylla AG bekannt, deren Schiffe als erste Flusskreuzfahrer den Main-Donau-Kanal und den italienischen Po befuhren. „Europa vom Wasser aus entdecken“, wirbt VIVA Cruises und wird zu Beginn ab Dezember die Rhône ansteuern, und vom berühmten Lichterfest in Lyon bis ins mittelalterliche Viviers in Südfrankreich fahren. Auch eine Flussreise vom preußischen Königshof in Potsdam an den sächsischen Hof in Dresden steht auf dem Programm, verbunden mit einem Besuch in der Porzellanmanufaktur in Meißen. Dazu Fahrten auf der Saône, ins malerische Weinbaugebiet des Beaujolais, oder zu den alten Handelsstädten in Flandern und den Niederlanden. Auf den ersten Reisen der VIVA Schiffe wird der Einzelkabinen-Zuschlag nur zehn Prozent betragen. Schweizer Qualität zu fairen Preisen lautet die Strategie.

VIVA Cruises wird seinen Sitz in Düsseldorf nehmen. CEO Arno Reitsma steuert das Neugeschäft von der Firmenzentrale in der Schweiz. Als Top-Managerin hat Reitsma Andrea Kruse für die Leitung von Sales & Marketing an Bord geholt. Kruse hat sich bei Silversea Cruises und Arosa-Flußkreuzfahrten einen Namen gemacht und gilt als hervorragende Kennerin des Marktes.

Über VIVA Cruises

VIVA Cruises mit Sitz in Düsseldorf ist seit 2018 als hauseigener Veranstalter der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG auf dem Markt vertreten. Die Flotte des Unternehmens umfasst im Programm 2021/2022 insgesamt 15 Schiffe, die mit maximal 190 Gästen an Bord Europas Flusswelten bereisen. VIVA Cruises bietet Flusskreuzfahrten auf Rhein, Donau, Main, Mosel, Elbe, Seine, Rhone und der Ostseeküste an. Ab 2022 wird VIVA Cruises außerdem mit der MS SEAVENTURE in die Hochseekreuzfahrt einsteigen. An Bord erleben Gäste auf dem Fluss sowie auf der Hochsee einen legeren Lifestyle und genießen das VIVA All-Inclusive Angebot mit Vollpension, Trinkgeldern sowie ganztags hochwertigen Getränken wie Sekt, Longdrinks, Cocktails, Wein, Softdrinks, Kaffeespezialitäten und eine stets gefüllte Minibar in den Kabinen. Weitere Informationen unter https://www.viva-cruises.com/ sowie https://www.viva-cruises-expeditions.com/.