Alle aktuellen Reiseinformationen und Hinweise zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier.

VIVA Cruises - Aktuelle Informationen

VIVA's Checklist - unser Hygienekonzept

  • Screening der Gäste vor Reisebeginn durch umfangreichen Gesundheitsfragebogen und Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung
  • Verstärkte Desinfektion der öffentlichen Bereiche nach festem Zeitplan und Aufstockung der Handdesinfektionsgeräte
  • Maskenempfehlung an Bord
  • Optimiertes Restaurantkonzept
  • Social Distancing bei Landausflügen durch kabelloses Info System
  • 100% Rückerstattung Ihrer Zahlung bei coronabedingter Reiseabsage durch VIVA Cruises

Betrifft: VIVA's Special - Entspannt reisen

 

Stand: 06.05.2022

 

Wir schenken Ihnen bei Neubuchung bis 30.06.2022 die An- und Abreise mit der Bahn, TGV oder Thalys:


 zudem weiterhin gültig:
 
 • Preisgarantie**
 
 • Kostenfreier Storno bis 24 Stunden vor Reisebeginn***
 
 
 
*Gültig für alle ab dem 11.04.2022 getätigten Buchungen von VIVA Cruises Flusskreuzfahrten mit Reisebeginn im Mai und Juni 2022 von einem Starthafen in Deutschland oder Frankreich. Zusätzlich gültig für alle zwischen dem 13.05.-30.06.2022 getätigten Buchungen von VIVA Cruises Flusskreuzfahrten mit Reisebeginn im Juli und August 2022 von einem Starthafen in Deutschland oder Frankreich. Zudem gilt das Special für alle weiteren Frankreich Abfahrten 2022, wenn die Buchung im Zeitraum 01.05.-30.06.2022 getätigt wurde. Die Beförderung erfolgt mit der Deutschen Bahn, TGV oder Thalys in der 2. Klasse mit Zugbindung und Sitzplatzreservierung. Zur Inanspruchnahme des Specials kontaktieren Gäste nach Erhalt der Buchungsbestätigung das VIVA Cruises Team ausschliesslich schriftlich unter info@viva-cruises.com unter Angabe des gewünschten Abfahrtsbahnhofes. Berücksichtigt werden können ausschliesslich Fernbahnhöfe in Deutschland, Schweiz und Österreich. Das Bahnticket oder die Information zur Abholung an einem DB-Automaten wird ca. 4 Wochen vor Reisebeginn zugestellt. Die Wahl der Verbindung obliegt VIVA Cruises. Bahnkontingente können naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen und trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bereits nach kurzer Zeit ausgebucht sein. VIVA Cruises behält sich vor, die Aktion jederzeit zu beenden. Nicht kombinierbar mit weiteren Rabatten und Specials.
 
**Wir garantieren für alle VIVA Cruises Flusskreuzfahrten mit Reisebeginn bis mindestens 30.06.2022 trotz global steigender Treibstoffkosten keine nachträglichen Zuschläge in Rechnung zu stellen.
 
***Für den kostenfreien Storno bis 24 Stunden vor Reisebeginn gilt: Bei Nachweis eines positiven PCR- oder Antigen Covid-19 Testergebnisses, ausgestellt von einer offiziellen Teststelle im Zeitfenster zwischen 72 bis 24 Stunden vor offiziellem Reisebeginn entfallen die Stornogebühren für registrierte Reiseteilnehmer.



 

Betrifft: Aufhebung der Maskenpflicht 

 

Stand: 20.04.2022

 

Die VIVA Cruises Crew trägt zu Ihrem Schutz dauerhaft einen Mund-Nasen-Schutz.

Wir empfehlen auch Ihnen weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske in den Innenräumen, eine Maskenpflicht besteht jedoch ab 20.04.2022 an Bord der VIVA Schiffe nicht mehr.

 
 

 

 

Betritt: Erforderliche Nachweise zum Check-In bei VIVA Cruises - 2G

 

Stand: 19.03.2022

Lieber VIVA Cruises Reisegast,

Um eine sichere, sorgenfreie Reise und reibungslose Einschiffung zu gewährleisten beachten Sie bitte die nachfolgenden Informationen:

Reisende ab 12 Jahren, die bereits vollständig geimpft sind (Zweitimpfung mindestens 14 Tage zurückliegend), eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben oder innerhalb der letzten mindestens 28 Tage sowie maximal 3 Monate an Covid 19 erkrankt und vollständig genesen sind, benötigen für den Check-In an Bord keinen separaten Test. Bitte legen Sie bei Anreise einen offiziellen Impf- oder Genesennachweis zusammen mit Ihrem amtlichen Ausweisdokument vor.

Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren benötigen entweder einen Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 ODER negatives Testergebnis (PCR-Test max. 48 Std. oder Antigen-Schnelltest max. 24 Std., kein Selbsttest). Gäste unter 5 Jahren sind von den Anforderungen nicht betroffen.

Alle Reisenden, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft sind, benötigen zur Mitreise ein ärztliches Attest und müssen zusätzlich zum Check‐In ein negatives Antigen-Schnelltestergebnis von einer zertifizierten Teststelle vorlegen. Dieses darf zum Zeitpunkt des Reisebeginns nicht älter als 24 Stunden sein. Im weiteren Verlauf Ihrer Reise sind Sie verpflichtet alle weiteren 24 Stunden einen offiziellen Antigen Schnelltest durchzuführen und das Testergebnis an der Rezeption vorzulegen. Teststationen stehen in der Regel in den von uns angefahrenen Orten zur Verfügung. Für die Testung ist jeder Reisende selbst verantwortlich. Sogenannte Selbsttest werden nicht anerkannt. Reisende ohne entsprechende Nachweise oder mit positivem Testergebnis werden von der Weiterbeförderung
ausgeschlossen. Alle Reisen der VIVA Cruises Flotte obliegen ab sofort diesen Vorgaben.

Wir behalten uns weitere Anpassungen dieser Vorgaben vor und werden die aktuellen Entwicklungen sowie die Landes- und Bundesentscheide entsprechend verfolgen und umsetzen.


Ihr VIVA Cruises Team

 

Einreiseinformationen


Frankreich: Seit dem 1. Februar 2022 müssen alle Personen über 18 Jahren, die nach Frankreich einreisen möchten, nachweisen können, dass sie spätestens neun Monate nach der letzten erforderlichen Impfung eine zusätzliche Impfung („Booster“) mit einem mRNA-Impfstoff erhalten haben, damit ihr Impfschema weiterhin als vollständig anerkannt wird. Bei Einreise in Frankreich ist generell ein Impfnachweis vorgegeben. Dieser ist nur gültig, wenn er den Abschluss eines kompletten Impfschemas nachweist (14 Tage nach der Zweitimpfung mit Pfizer, Moderna, AstraZeneca (Vaxevira und Covishield) oder 28 Tage
nach der Impfung mit Johnson & Johnson.
Einreisende müssen zudem eine Erklärung zur Symptomfreiheit abgeben, diese Erklärung erhalten Sie an Bord nach der Einschiffung. Den Impf- oder Genesenenstatus können Reisende in Papierform oder digital z.B. über einen Eintrag in der französischen App TousAntiCovid oder der deutschen CovPass App oder
Corona Warn App nachweisen. Für minderjährige Kinder gelten - unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht - in Bezug auf die Quarantäne und den Reisegrund die gleichen Vorgaben wie für die sie begleitenden geimpften Volljährigen. Ungeimpfte Kinder ab Vollendung des 12. Lebensjahres müssen
jedoch unabhängig vom Impfstatus der sie begleitenden volljährigen Person einen Test (PCR- oder Antigentest) vorweisen; für Einreisen aus Deutschland gilt dabei, dass die Testung nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf (gilt seit dem 13. November 2021).


Niederlande: Für deutsche Staatsbürger (und Staatsbürger aus anderen EU- und Schengenstaaten) ist die Einreise ohne Test, Impfung oder Genesung gestattet. Bitte führen Sie dennoch jederzeit Ihren 2-G Nachweis mit sich.


Österreich: Seit 22. Februar 2022 wird für die Einreise nach Österreich ein 3-G-Nachweis benötigt. Eine Einreise nach Österreich ist daher nur mit einem gültigen Impf- , Genesungs-, oder Testnachweis bzw. einem ärztlichen Zeugnis darüber möglich. Zudem gilt in ganz Österreich eine strenge FFP2- Makenpflicht. Bitte überprüfen Sie regelmäßig die Informationen zu den aktuellen Maßnahmen. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen der zuvor genannten Nachweise.



Slowakei: Für deutsche Staatsbürger (und Staatsbürger aus anderen EU- und Schengenstaaten) ist die Einreise ohne Test, Impfung oder Genesung gestattet. Bitte führen Sie dennoch jederzeit Ihren 2-G Nachweis mit sich. Weiterhin gilt FFP2-Pflicht im Inneren sowie bei Abstand unter 2 Metern im Freien.


Wichtiger Hinweis:
Bitte vergewissern Sie sich proaktiv vor Reiseantritt noch einmal tagesaktuell über die jeweiligen Einreisebestimmungen auf der Website des Auswärtigen Amts: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise