Legerer Lifestyle und exklusive Kreuzfahrten | VIVA Cruises
+49 (211) 274 032 50
Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
VIVA-4-You
+49 (211) 274 032 50
Mo. - Fr. | 9:00 - 18:00 Uhr
+49 (211) 274 032 50 Mo. - Fr.
9:00 - 18:00 Uhr

Presse Archiv

04.03.2019

VIVA Cruises mit spannenden Zielen erfolgreich auf Kurs

Für den Flussreiseveranstalter VIVA Cruises geht es auch im zweiten Jahr stromaufwärts – mit attraktiven Routen im neuen Katalog und dem Ausbau digitaler Strategien, die von Social Media bis zum Newsletter reichen.

VIVA Cruises hat sich gekonnt im Flusskreuzfahrtsegment platziert und wird in der kommenden Saison mit weiteren Schiffen neue Fahrtgebiete anfahren. Darunter befindet sich Belgrad ebenso wie das Schwarze Meer und das „Eisernen Tor“ in den südlichen Karpaten. „Unsere vielfältigen Routen versprechen einzigartige Erlebnisse, die City-Hopper ebenso wie Naturliebhaber und Genussmenschen rundum glücklich machen“, berichtet Andrea Kruse, COO von VIVA Cruises. Alle Destinationen aus dem aktuellen Katalog „Stadt Land Fluss 2019/2020“ können online unter www.viva-cruises.com entdeckt werden.

Zudem darf sich an Bord der 10 schwimmenden Premium-Hotels wieder auf ein echtes VIVA All-Inclusive mit zahlreichen Annehmlichkeiten gefreut werden. Von bestem Komfort und persönlichem Service über lichtdurchflutete Kabinen bis hin zu meisterlichen Küchen-Kreationen und hochwertigen Getränken. Ab 2020 ist selbst das Trinkgeld inkludiert.

Neu ist auch der digitale Anker, den VIVA Cruises mit Facebook, Instagram und informativen Newslettern geworfen hat. Neben vielen Inspirationen erwarten Interessierte und Reisebüropartner eine Fülle an Themen, die von Events über Specials bis hin zu besonderen Angeboten reichen.

Pressemeldung als PDF
05.03.2018

NeuerPremium-Anbieterfür Flusskreuzfahrten VIVA Cruises startet zur Wintersaison 2018/2019

Mit einem Paukenschlag zur ITB überrascht die renommierte Schweizer Reederei Scylla AG die Flußkreuzfahrt-Branche: Unter der Marke VIVA Cruises wird das Schweizer Familien Unternehmen nun selbst als Veranstalter in den Markt eintreten. Scylla verchartert seine Schiffe an namhafte Anbieter weltweit und wird diese guten Kundenbeziehungen auch weiterführen. „Die VIVA-Schiffe werden vorwiegend in der Nebensaison fahren, wenn sie im Charter nicht ausgelastet sind“, sagt Arno Reitsma, CEO der Scylla Gruppe und Gründer von VIVA Cruises. „Unser Ziel ist nicht der Massenmarkt“, so Reitsma. „Mit VIVA wollen wir die Nische besetzen. Wir beginnen im DACH-Markt, aber unser Anspruch ist es, die europäische Marke für gehobene Flusskreuzfahrten zu werden.“

„Swissness auf dem Wasser“, das ist das erklärte Motto von VIVA Cruises. Schweizer Management sollen die hochwertigen VIVA-Schiffe zu einem Erlebnisort für Gäste mit gehobenen Ansprüchen machen. CEO Reitsma will den Reisenden mit einem ungewöhnlich guten Verhältnis von Crew zu Gästen aufwarten. Auch die weichen Faktoren sollen stimmen: Das inkludierte Angebot von hochwertigen Getränken, Badezimmerartikeln wie von Molton Brown, kostenfreiem WLAN und Minibar runden das Komfort-Konzept ab. Auch bei den Routen will VIVA Cruises eigene Wege gehen. Für Pioniergeist ist schon die Muttergesellschaft Scylla AG bekannt, deren Schiffe als erste Flusskreuzfahrer den Main-Donau-Kanal und den italienischen Po befuhren. „Europa vom Wasser aus entdecken“, wirbt VIVA Cruises und wird zu Beginn ab Dezember die Rhône ansteuern, und vom berühmten Lichterfest in Lyon bis ins mittelalterliche Viviers in Südfrankreich fahren. Auch eine Flussreise vom preußischen Königshof in Potsdam an den sächsischen Hof in Dresden steht auf dem Programm, verbunden mit einem Besuch in der Porzellanmanufaktur in Meißen. Dazu Fahrten auf der Saône, ins malerische Weinbaugebiet des Beaujolais, oder zu den alten Handelsstädten in Flandern und den Niederlanden. Auf den ersten Reisen der VIVA Schiffe wird der Einzelkabinen-Zuschlag nur zehn Prozent betragen. Schweizer Qualität zu fairen Preisen lautet die Strategie.

VIVA Cruises wird seinen Sitz in Düsseldorf nehmen. CEO Arno Reitsma steuert das Neugeschäft von der Firmenzentrale in der Schweiz. Als Top-Managerin hat Reitsma Andrea Kruse für die Leitung von Sales & Marketing an Bord geholt. Kruse hat sich bei Silversea Cruises und Arosa-Flußkreuzfahrten einen Namen gemacht und gilt als hervorragende Kennerin des Marktes.